Aufbau des NEBOLEX-Systems

ES 100 Hochdruck


 

NEBOLEX H1

zur Staubbindung besteht im Wesentlichen aus folgenden Baugruppen, die auch Mechanismen zur Frostsicherung beinhalten.

 

1. Hochdruckpumpe bis 100 bar
2. elektrische Steuerung

3. Hochdruckspezialdüsen/Swingkopf
4. Kompressor (Winterbetrieb)



Hochdruckpumpe (bis 100 bar)

Pumpen mit unterschiedlichen Leistungen. Wassermengen von 1 l/min bis 30l/min

Mit integriertem Trockenlaufschutz.

Gehäuse aus pulverbeschichtetem Aluminium.

Pumpe kann nach Bedarf mit Fernbedienung ausgestattet werden.



Elektrische Steuerung

 

Elektrische Steuerung je nach Kundenwunsch bedarfsgerecht konfiguriert.

Einfache Positionsbenebelung

Individuelle Positionsbenebelung mit Magnetventilen einzelner oder mehrerer gleichzeitig.



Hochdruckspezialdüsen / Swingkopf

Düsengröße und -menge wird nach kundenspezifischem Bedarf angepasst.

Integriert in Hochdruckschläuchen oder INOX-Rohren.



Kompressor

Sorgt für die Druckluft zum Ausblasen (Winterbetrieb)